Marek erzählt über den Umzug:

Unsere Familie wohnt in einer kleinen Stadt. Unsere Siedlung ist auch sehr klein und gemütlich. Leider auch unsere Wohnung. Meine Familie hat 6 Mitglieder und alle wohnen in einer 2-Zimmer Wohnung. Da ist leider viel wenig Platz für uns alle. In einem Monat ziehen wir aber in ein Haus ein. Da freue ich mich darauf, weil hier dann jeder endlich seinen Platz hat. Meine Schwester und ich haben selbst ein Zimmer. Das neue Haus ist auf dem Land, also weit weg von der Stadt. Das ist auch gut, weil hier die Luft so gut ist und man kann in einem Dorf auch viel Platz zum Spielen oder zu verschiedenen Abenteuern. Doch leider wohnen meine Freunde alle in der Stadt. Aber ich glaube, dass sie mich besuchen werden.

Der Umzug wird nicht kompliziert sein, denn wir haben zu Hause nur wenige Sachen. In das neue Haus kaufen wir alles neu. Betten, Schränke und auch eine neue Küche. Das ist der Traum meiner Mutter, die oft stundenlang hinter einem Herd steht und kocht oder backt. Es ist ihr Hobby. In der neuen Küche kann sie dann noch besser kochen und backen. Auch meine Großeltern freuen sich. Sie wohnen jetzt in einem Zimmer unserer Wohnung und haben nur wenig Platz zum Leben. Ab sofort bekommen sie ein komplettes Dachgeschoß. Das Dachgeschoß ist so groß, dass es eine komplette Wohnung ist. In dem neuen Haus gibt es auch einen großen Garten. Das ist toll, denn mein Vater mag es den Rasen zu mähen und rund ums Haus arbeiten. Er hat hier sogar eine kleine Werkstatt, wo er vieles meistern kann. Und ich helfe ihm dabei! Das was mir leid tut ist meine alte Schule, die muss ich verlassen. Im Dorf gibt es nämlich eine Grundschule und dort gehe ich hin. Auch meine Schwerter muss die Schule ändern. Wir gehen dann beiden an die gleiche Schule. Ich hoffe, dass meine alten Freunde aus der alten Schule mich nicht vergessen werden und mir schreiben, oder sie besuchen mich.

Ich freue mich besonders auf mein neues Zimmer. Das Zimmer wird blau mit einem großen Fenster. Da kann ich dann alles machen, was ich in der Wohnung nicht machen konnte. Also lesen, lernen, und vor allem entspannen und ich kann hier auch meine Freunde einladen. Gleich in der ersten Woche, nach dem Umzug lade ich meine besten Freunde ein und wir feiern zusammen eine Party. Und wir werden auch grillen. Das könnten wir auf dem Balkon unserer Wohnung leider nicht. Bist du auch umgezogen? Erzähle darüber!



Aufgaben zum Text:

  1. Beschreiben die Bilder.

  1. Was macht man bei einem Umzug?

  2. Bist du schon umgezogen? Erzähle darüber!

  3. Warum ziehen die Menschen um?


godis

 

 

Slovná zásoba k textu

die Siedlung – sídlisko

gemütlich sein – byť pohodlný

die Mitglieder – členovia

der Platz – miesto

weit weg – ďaleko

die frische Luft – čerstvý vzduch

verschieden – rozličný

das Abenteuer – dobrodružstvo

glaube – veriť

kompliziert – komplikovaný

stundenlang – dlhé hodiny

der Herd – pec

wenig – málo

der Platz – miesto

zum Leben – k životu

das Dachgeschoß – podkrovie

der Rasen wird gemäht – trávnik sa kosí

Rund ums Haus arbeiten – pracovať okolo domu

die Werkstatt – dielna

verlassen – opustiť

die Grundschule – základná škola

vergessen – zabudnúť

sich entspannen – oddýchnuť si

einladen – pozvať

feiern – osláviť

umziehen – presťahovať sa

darüber erzählen – rozprávať o tom



Zopakujte si:
1. Wo zieht Marek um?
2. Wo wohnt Marek´s Familie jetzt?
3. Wie viele Mitglieder hat Marek´s Familie?
4. Worauf freut sich Marek´s Mutter?
5. Wo wohnen die Großeltern?
6. Wann feiert Marek im neuen Haus.

Zdroje obrazkov:
http://www.dermute.de/366-umzuge-stehen-an
http://www.gps-umzug.de/
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/31786424