Unsere Bibliothek ist sehr modern und sie liegt im Zentrum der Stadt. Und ich besuche sie sehr gern und auch so oft es geht. Die Bibliothek ist 3 Etagen hoch und ist auf mehrere Literaturbereiche geteilt. Man findet hier Lyrik, Epik und auch Drama. Doch es gibt auch wissenschaftliche Abteilung. Hier findet man Bücher aus der Medizin, Philosophie, Geschichte, Psychologie, Linguistik oder vielen anderen Wissenschaften. Obwohl ich nie sehr viel Zeit habe, finde ich immer Zeit in die Bibliothek zu gehen und etwas Gutes zu lesen. Mich interessieren besonders Krimi-Romane und auch Abendteuer-Romane, manchmal lese ich auch Bücher aus der Geschichte und verschiedene Bücher in einer fremden Sprache. Besonders Deutsch zu lesen macht mir Spaß. In der Bibliothek gibt es viele Plätze, wo man sich hinsetzen kann und man kann in Ruhe etwas Gutes lesen. Die Sessel sind sehr bequem und man kann hier das Lesen richtig gut genießen. Außer den Sitzplätzen gibt es auch Computerplätze, wo man ins Internet gehen kann und auch surfen kann. Natürlich finde ich es super, dass man hier auch auf dem Computer arbeiten kann. Bei mir zu Hause gibt es nur ein Computer und der ist nie frei. So gehe ich in die Bibliothek und arbeite hier bequem und ohne Stress auf einem modernen PC. Der PC hat sehr viele neue Programme, die ich nützen kann und auch Spiele die ich spielen kann.

godis

Heutzutage lesen aber jungen Menschen sehr wenige Bücher. Unsere Bibliothek will aber immer neue Leser gewinnen, so organisiert sie oft verschiedene Veranstaltungen, die für die Kinder bestimmt sind. Diese Veranstaltungen sollen die Kinder dazu bringen mehr zu lesen und Interesse für das Lesen zu wecken. Es werden verschiedene Workshops organisiert, wo die Kinder ihre eigene Gedichte schreiben und vortragen können. Es werden aber auch „Vorleseabende“ organisiert, wo berühmte Persönlichkeiten der Stadt bestimmte Bücher vorlesen. Unser Bürgermeister kommt regelmäßig hin und liest den Kindern vor. Man liest aber auch für Erwachsene vor. Nach dem Lesen wird oft über das Werk diskutiert und jeder kann seine Meinung präsentieren. Das finde ich super. Doch das ist nicht alles. Man organisiert auch verschiedene Spiel-Wettbewerbe. Man spielt Computer-Spiele um die Wette oder man muss strategische Spiele spielen. Jedes Jahr wird auch eine Schachtournier und Mensch ärgere dich nicht – Tournier organisiert. Sehr viele Kinder aber auch Teenager und Erwachsene nehmen hier teil. Das macht sehr viel Spaß. Und wie sieht die Bibliothek in deiner Stadt – beschreibe Sie ein bisschen!



Slovná zásoba

das Zentrum – centrum

so oft es geht – tak často ako sa len dá

die Etage – poschodie

die Literaturbereiche – oblasti literatúry

wissenschaftlich – vedecký

die Abteilung – oddelenie

die Linguistik – lingvistika

etwas Gutes lesen – čítať niečo dobré

die Abendteuer-Romane – dobrodružné romány

verschiedene Bücher – rôzne knihy

die Plätze - miesta

sich hinsetzen – sadnúť si

die Ruhe – pokoj

etwas – niečo

genießen – vychutnávať si

die Sitzplätze – miesta na sedenie

nützen - využívať

heutzutage – dnes , v dnešných časoch

gewinnen – vyhrať

verschiedene Veranstaltungen – rôzne podujatia

Interesse für das Lesen zu wecken – zobudiť záujem o čítanie

die Workshops – workshop

die Vorleseabende – večery pri ktorých sa číta

vortragen – prečítať niekomu niečo

die Persönlichkeit - osobnosť

der Bürgermeister – primátor, starosta

der Erwachsene - dospelý

das Werk - dielo

die Meinung – mienka, názor

präsentieren – prezentovať

die Spiel-Wettbewerbe – hráčske súťaže

das Schachtournier – turnaj v šachu

teilnehmen – zúčastňovať sa

beschreiben - popísať



Zopakujte si:
1. Beschreiben Sie die zwei Bilder im Text!
2. Wie sieht die Bibliothek in deiner Stadt aus?
3. Was kann man in der Bibliothek machen?
4. Welche Abteilungen gibt es in der Bibliothek
5. Welche Romane liest du gerne?

Zdroje obrazkov:
http://blog.goethe.de/librarian/archives/458-Broaden-your-understanding-of-information-literacy!.html
http://www-futur.uni-regensburg.de/baydat/html/bibliothek_nuernberg_fh.html