Vypracoval: Mgr. Tomáš Godiš

 

 

Ich und meine Familie essen sehr ungesund. Wir essen oft Hamburger, Hot-Dogs oder Pizza. Und natürlich auch viel Süßigkeiten. Ich mag Schokolade und Bonbons sehr. Ich weiß alles was gut ist, ist leider auch ungesund. Doch ich esse auch gesunde Sachen gerne. Es ist vor allem Gemüse – Paprika, Tomaten, Salat oder Karotte. Ich mag aber kein Spinat und Blumenkohl. In der Slowakei essen wir oft Sauerkraut. Vor allem Sauerkrautnockerln oder Sauerkrautsuppe. Das ist sehr gesund schmeckt auch sehr gut. Sauerkraut hat sehr viel Vitamin C und schützt vor vielen Krankheiten und (auch vor der Grippe). Sehr gesund ist es auch ein Fisch zu essen. Mein Vater fischt gerne und ich gehe oft mit ihm. Wir angeln dann sehr viele Karpfen. Sie sind sehr lecker und haben auch sehr viele Vitamine. Leider haben sie auch viele Knöchel. In unserer Familie wird auch sehr viel genascht. Wir essen Schokoriegel oder Müsliriegel, manchmal Eis oder Pudding. Es schmeckt sehr lecker, aber es ist sehr ungesund. Ich werde von Süßigkeiten sehr schnell dick, mein Bruder Patrick aber nicht. Er isst manchmal auch zwei Tafeln Schokolade am Tag und nimmt keinen Gramm zu. In der Stadt gibt es sehr viele Imbissbuden, wo man Hamburger und oder Hot-Dogs und anderes Fastfood kaufen kann. Ich selbst esse auch Fastfood gerne, aber nicht sehr oft. Manchmal besuche ich eine Salatbude. Bei uns in Bratislava ist die Salatbude sehr populär. Hier kann man nur gesundes Essen kaufen wie zum Beispiel: Salate, gebratene Gurken oder Tomaten und verschiedene Gemüse- und Obstsäfte. Es ist hier sehr teuer, aber alles ist hier gesund und auch lecker. Auch das Trinken kann sehr dick und krank machen. Süßes Mineralwasser oder süße Safte und Limonaden haben sehr viel Zucker. Zucker macht dick. Ich trinke zu Hause am liebsten Mineralwasser oder Wasser aus der Wasserleitung. Das normale Wasser ist nicht ungesund und macht auch nicht dick. Mein Vater trinkt gerne Cola und die hat sehr viel Zucker. Ich trinke Cola selten, aber manchmal trinke ich sie im Restaurant.

 

Und was esse ich am liebsten? Das ist klar eine Vegetarische Pizza mit Brokkoli, Zwiebel, Tomaten und Pilzen. Ich mag auch Fleisch. Vor allem Schweinebraten mit Kartoffeln und Fleischsoße sind meine Favoriten. Slowakische Nationalküche ist besonders wichtig in unserer Familie. Wir essen Brimsennöckerln mit Speck und oft trinken wir Käsemilch dazu. Diese slowakische Spezialität kommt aus dem Norden der Slowakei – Liptau. Es schmeckt sehr lecker und es ist auch sehr gesund. Auch die deutsche Küche ist sehr lecker aber meiner Meinung nach auch sehr ungesund. Die leckerste deutsche Spezialität ist die Nürnberger Bratwurst. Mit Senf schmeckt die Wurst wirklich sehr gut. Auch die Thüringer Klosesind sehr lecker. Ich esse auch italienische Spaghetti und auch einen Risotto. Und was essen Sie gerne? Erzählen Sie über Ihre Küche und Ihr Lieblingsessen.

 

Fragen zum Thema:

 

  1. Was ist gesundes und ungesundes Essen? (Nennen Sie auch Beispiele)

  2. Was kann man in einem Fastfood - Restaurant essen?

  3. Welches Gericht ist typisches Nationalessen von den Slowaken?

  4. Welche Gerichte findet man in der italienischen Küche?

  5. Was ist dein Lieblingsgericht und was essen Sie nicht gerne?

 

Übungen zum Thema

 

1, Ergänze richtig:

-gkeiten, -fel, -wurst, -saft, -suppe,

 

  1. Der Ograngen- …………..

  2. Die Brat- ..………………

  3. Kartof-……..……………

  4. Die Süßi-………………

  5. Die Gemüse-…………….

 

2, Was passt zusammen? Ergänzen Sie das passende Wort in die Reihe.

 

das Fleisch, die Milch, das Gemüse, die Süßigkeiten, das Obst,

 

  1. Käse, Quark, Joghurt - ………………

  2. Rinderbraten, Schweinekotelett, Lammbraten - …………….

  3. Apfel, Birne, Banane - ……………………

  4. Karotte, Gurke, Kartoffel - …………

  5. Bonbons, Schokolade, Müsliriegel - ……………….

 

3, Beschreibe die Bilder

 

Zdroj: http://www.slowakei.com/files/images/halusky.jpg

 

1, Welches von diesen Gerichten essen Sie besonders gerne?

2, Welches Gericht essen Sie nie?

 

Slovná zásoba

 

die Süßigkeit – sladkosť

leider nicht – bohužial nie

die Sachen – veci

die Karotte – mrkva

das Sauerkraut – kapusta

die Sauerkrautnockerln – kapustové halušky

der Karpfen – kapor

die Knöchel – kostičky

naschen – maškrtiť

der Schokoriegel – čokoládová tyčinka

die Tafel Schokolade- tabuľka čokolády

die Imbissbude - Stánok s rýchlym občerstvením

die Salatbude – Stánok zo zdravým pokrmom

die Gurken – uhorky

verschieden – rôzny

die Wasserleitung - vodovod

das Brokkoli – brokolica

die Zwiebel – cibuľa

die Fleischsoße – mäsová omáčka

die Brimmsennockerln – bryndzové halušky

die Käsemilch - žinčica

die Liptau - liptov

die Bratwurst – pečená klobása

die Klose – knedľa

der Senf –horčica


Použitý zdroj obrázkov: